News

Generalversammlung des SBV – Mi. 10. Juli 2019

Salzburgs Blasmusik blüht Jahr für Jahr auf

  • 675 Leistungsabzeichen an Jungmusiker übergeben
  • 6.082 Ausrückungen und 8.266 Proben absolviert
  • Mehrstufige Kapellmeisterausbildung im Land weiter ausgebaut
  • Ehrenobmann Peter Porenta zum 80. Geburtstag gratuliert

SALZBURG. Auf tausende ehrenamtliche Stunden im vergangenen Jahr blickte der Salzburger Blasmusikverband bei seinem Landesjahrtag am Mittwoch in der Stiegl Brauwelt in Salzburg zurück. Landesobmann Hois Rieger dankte den zahlreich erschienenen Vertretern der 147 Salzburger Musikkapellen für ihr Engagement und zeigte sich stolz auf die wertvolle Arbeit, die die Blasmusikkapellen im ganzen Land leisten.

Die Vorstandsmitglieder berichteten aus ihren Schwerpunktbereichen: So zeigte sich Landeskapellmeister Christian Hörbiger mit den beiden Konzertwertungsspielen im Jahr 2018 überaus zufrieden und freut sich besonders über den erfolgreichen Ausbau der Kapellmeister-Ausbildung. Landesstabführer Bertl Steiner dankte für die zahlreiche Teilnahme an den kürzlich abgehaltenen Landesmarschwertungen in Tamsweg bzw. Salzburg und strich noch einmal die hohen erzielten Punktezahlen hervor, die von hervorragender Qualität und perfekter Vorbereitung zeugen. Landesjugendreferent Hannes Kupfner konnte von 675 überreichten Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold sowie tollen Nachwuchsergebnissen beim Wettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ im letzten Jahr berichten.

„Bei vielen Veranstaltungen der Blasmusikkapellen in unserem Bundesland habe ich unzählige wunderbare Momente erleben dürfen“, sagte Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf, die als Ehrengast vor Ort war: „Die hohe Qualität im Landesverband setzt sich auch in den Bezirken fort und so machen die 147 Kapellen unser Salzburg aus – dafür ein herzliches ‚Vergelt‘s Gott‘. Heute hier dabei zu sein, ist der schönste Abschluss vor meinem Urlaub.“ Im Zuge der Hauptversammlung gratulierte der Landesvorstand seinem Ehrenobmann OStR Prof. Peter Porenta zum 80. Geburtstag und überreichte ihm ein kulinarisches Kraftpaket mit Lungauer Schmankerln.

 

 

Landeskapellmeister Christian Hörbiger und Landesjugendreferent Hannes Kupfner spielten für Peter Porenta ein Geburtstagsständchen mit dessen Lieblingsinstrumenten, den Basstrompeten.

 

Der Landesvorstand des Salzburger Blasmusikverbandes mit Ehrenobmann Peter Porenta (Mitte) und Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf.

 

Landesobmann Hois Rieger, Ehrenobmann Peter Porenta, Landtagspräsidentin Brigitta Pallauf und Landeskapellmeister Christian Hörbiger (v.l.).
Beitrag teilen: